Über uns

Wir sind ein starker Freundschaftsbund, in dem sich Studenten und Akademiker aller Altersstufen, aller Fakultäten und aller Berufszweige zusammengeschlossen haben, um junge katholische Studenten in der Gemeinschaft zu fördern und ihnen als Bundesbrüder eine "zweite Heimat" in Würzburg zu geben. Hierbei gilt unser Streben der lebenslangen Freundschaft, in der der junge Student von den Erfahrungen der Älteren profitiert und in der er sich entfalten und wachsen kann.
Durch Vorträge, Gottesdienste, Feten oder Reisen versuchen wir ständig, unseren Horizont zu erweitern und unseren Zusammenhalt zu stärken. Dies ermöglicht uns, auch in Zukunft Studenten in Freundschaft unterstützen und fördern zu können.


28.03.2019

Semesterprogramm für das Sommersemester 2019

Liebe Freunde unserer Cheruscia,

die letzen Tage der vorlesungsfreien Zeit sind angebrochen und im kommenden Monat beginnt das Sommersemester, unser 253. Couleursemester.

Im Kalender unsere Website ist das Semesterprogramm des Sommersemesters 2019 bereits für euch abrufbar.

Wir freuen uns, euch auf unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Weitere Neuigkeiten und kurze Meldungen findet ihr im Übrigen auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/Cheruscia

15.10.2016

Vorstellung der Chargen des Wintersemesters 2016/17

 

unspecified

 

Die Fahne ist gehisst! Zeit die Chargen des Wintersemesters 2016/17 vorzustellen.

v.l.n.r.

FM: Florian Zenglein stud. rer. pol.

XXX: Matthias Wurdack cand. phys.

X: Valentin Schmidt stud. theol.

XXXX: Lorenz Gradl stud. theol.

XX: Maximilian Beck stud. iur.

Das neue Chargenkabinett stellte das Semester unter das Motto „tempora mutantur“, welches im Rahmen der folgenden Veranstaltungen genauer erläutert werden soll.

Wir freuen uns auf das neue Coleursemester und wünschen allen Studenten einen guten Start.

01.08.2016

Ende eines erfolgreichen Amtsjahres

Heute vor zwölf Monaten begann das Amtsjahr des CV-Vorort Würzburg. Wir freuen uns, dass auch unsere liebe K.D.St.V. Cheruscia Würzburg unter den Vorortschargen vertreten war und danken daher im besonderen Bbr. Kevin Küpper und Bbr. Marcel Müller. Sie unterstützten durch ihre Arbeit den Vorort und sorgten mit unter für einen reibungslosen Ablauf. Darüber hinaus möchten wir den restlichen Vorortschargen für ihre herausragende Arbeit danken: Cbr. Marcel Koschek, Cbr. Tobias Pörnbacher, Cbr. Maximilian Metz und Cbr. Stephan Hieronymus.

Doch der größte Dank gilt Cbr. Patrick Schüffelgen, der durch seine hervorragende Arbeit als Vorortspräsident das Jahr zu einem unvergesslichen werden ließ.

Auch dem Ortskomitee gilt ein besonderer Dank für die gemeinsame Ausrichtung der 130. Cartellversammlung in Würzburg, denn ohne die Verbindungen in Würzburg wäre die Cartellversammlung nicht zu stemmen gewesen. Wir freuen uns auf ein neues Amtsjahr des Vorortes in Stuttgart und wünschen ihnen an dieser Stelle viel Glück und Erfolg.

Vivat, crescat, floreatque Cartellverband ad multos annos!

 

 

13680820_10154352721248695_7907381037419317378_n